26.04.2016, 14:44 Uhr

"Stone" fehlen nur mehr zwei der Major 6-Marathons

Während seiner USA-Tour lief Steiner die Marathons in Boston und Woodland. (Foto: privat)
BUCHKIRCHEN. Extremsportler Manfred "Stone" Steiner lief binnen acht Tagen zwei Marathons in den Vereinigten Staaten. Und das äußerst erfolgreich: Beim "Blooms to Brews Marathon" in Woodland gewann er in seiner Altersklasse M50. Mit einer Zeit von 3:11:01 Stunden belegte er außerdem Rang zwölf in der Gesamtwertung. Eine Woche darauf folgte der Start des Buchkirchners beim 120. Boston Marathon. Bei diesem erreichte Steiner eine Zeit von 3:19:05, was unter etwa 30.000 Startern den 4634. Rang bedeutete. "Die Stimmung beim Boston Marathon ist unvergleichlich, so etwas habe ich noch nie erlebt", sagt Steiner, der Ende Juni am Ironman in Klagenfurt teilnehmen wird. Für 2017 hat er sich das Ziel gesetzt, mit Tokyo und Chicago die letzten beiden Marathons unter den Major 6 zu absolvieren, die ihm noch fehlen. Jenen in Boston, Berlin, London und New York absolvierte er bereits.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.