31.07.2016, 16:27 Uhr

Thomas Pechhacker belegt beim Trials World Cup in Vöcklabruck den 14. Platz

Thomas Pechhacker ist derzeit im Rad-Trial in der 20 Zoll-Klasse 5. der Weltrangliste. Im heutigen Finale beim Weltcup in Vöcklabruck blieb er hinter seinen Erwartungen zurück und belegte mit 22 Fehlerpunkten den 14. Platz. Auf dem Parcours mit 5 Sektionen, der zweimal zu durchfahren war, meisterte er einige schwierige Sektionen souverän, aber viermal 5 Strafpunkte kosteten ihn in diesem Weltklassefeld den Finaleinzug. Insgesamt erreichen nur die 6 besten Teilnehmer das Finale. „Manchmal gibt es leider solche Tage, an denen einem nichts gelingt“, so Thomas Pechhackers erste Reaktion nach dem Wettbewerb. Die Finale der Herren werden heute um 17.30 Uhr und 18.30 Uhr ausgetragen, bereits um 16.30 Uhr ermitteln die Damen die Siegerin. Die rund 5.000 Zuschauer konnten herausragende Leistungen der Teilnehmer bestaunen, insgesamt kämpfen 127 Spitzenradsportler aus 19 Nationen um den Sieg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.