04.04.2016, 13:15 Uhr

Tolle Werbung für Mega-Event in Vöcklabruck vor tausenden Zusehern bei der Trial-Staatsmeisterschaft in Wien

Die größte Trial-Radsportveranstaltung Österreichs findet mit dem 2. UCI Trial-World-Cup in Vöcklabruck am Samstag, 30. und Sonntag, 31. Juli statt. Der Internationale Radsportverband UCI hat den Trial-World-Cup in Vöcklabruck als eines von weltweit 5 Rennen fix im Veranstaltungskalender. Die Veranstaltung 2015 war ein großer Erfolg, über 4.000 Zuschauer bestaunten die weltbesten Trial-Akrobaten. Ein toller Parcours wurde beim Freibadgelände aufgebaut, der eines Weltcupbewerbs mehr als würdig war.

Heuer wird das Programm deutlich ausgebaut: Im Rahmen des 1. ASVÖ Bike-Festivals in Vöcklabruck findet neben dem Trial-World Cup im weitläufigen Parkgelände auch ein Mountainbike-Rennen statt, bei dem sowohl Profis als auch Firmenteams an den Start gehen werden. „Wir hoffen, auch den regierenden Mountainbike-Weltmeister Daniel Federspiel für dieses Rennen zu gewinnen. Dieses Wochenende wird ein echtes Fest für Radsportfans, die Weltklasse-Radsport bei freiem Eintritt bestaunen und selbst aktiv teilnehmen können“, betont Organisator Walter Mayrhuber. Beste Werbung für den Weltcup wurde jetzt beim ARCUS Bike-Festival in Wien gemacht, tausende begeisterte Zuseher bewunderten die Künste der Athleten bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften. Auch diese Veranstaltung wurde von Walter Mayrhuber und seinem Team durchgeführt.

Bildtext: Das Team des Trial World-Cup in Vöcklabruck: Karin Mayrhuber, Willi Burner, Walter Mayrhuber, Martin Kraxner, Raimund Blaser, Heinz Derflinger, Natalie Tejkalova (untere Reihe v. li. n. re.)
Die Sieger des Europacups am Rathausplatz in Wien: Samuel Hlavaty, Thomas Pechhacker und Simon Fuchs (obere Reihe v. li. n. re.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.