06.06.2016, 11:18 Uhr

Zwei Vereine bejubeln den Aufstieg, einer muss runter

Manuel Prähofer (l.) und Top-Torschütze Viktor Dombai durften den Stadlinger Aufstieg bejubeln. (Foto: Lena Waltenberger)
BEZIRK. Sowohl der SC Offenhausen (2. Klasse Mitte-West) als auch der SK Blau-Weiß Stadl-Paura (2. Klasse Südost) fixierten am vergangenen Spieltag den Aufstieg. Beide Teams würden selbst bei einer Niederlage in der letzten Runde zu den drei besten Tabellen-Zweiten zählen, welche zusätzlich zu den Meistern fix aufsteigen. Keinen Grund zur Freude gab es hingegen beim SC Marchtrenk: Nach drei Saisonen in Oberösterreichs höchster Spielklasse müssen die Marchtrenker wieder den Gang zurück in die Landesliga antreten. Nach 29 Runden hat der SC 24 Zähler auf seinem Konto stehen. Vor allem zuhause ließ man viele Punkte liegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.