19.04.2016, 16:00 Uhr

Jungbauern legten Meisterprüfung ab

Die frisch gebackenen Meister-Jungbauern. (Foto: Landwirtschaftskammer OÖ)

Der Bezirk ist um zwei meisterliche Jungbäuerinnen und neunzehn meisterliche Jungbauern reicher.

BEZIRK. Nach zweieinhalb Jahren Kurs, 372 Unterrichtseinheiten und einigen Teilprüfungen konnten 21 Kandidaten am 14. April im abz Lambach die Meisterprüfung erfolgreich ablegen. Die aus dem Bezirk Wels-Land und den angrenzenden Bezirken stammenden Kandidaten konnten die Prüfenden von ihrem Fachwissen in den Hauptfächern Tierhaltung, Pflanzenbau, Betriebswirtschaft und Landtechnik überzeugen. Der Ausbildungsbogen spannt sich über Bereiche wie Allgemeines Recht, Arbeitsrecht, Politische Bildung und vielen weiteren Themen. Seit 2008 wurde 114 Meisterkursteilnehmern der Bezirksbauernkammer Wels der Meisterbrief verliehen. Zwei Jungbäuerinnen und neunzehn Jungbauern legten die Meisterprüfung ab und zählen nun ebenfalls zu den erfolgreichen Absolventen.
Die Verleihung des Meisterbriefes findet für alle, die im Jahr 2016 die Meisterprüfung abgeschlossen haben am 8. Juni in Lambach statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.