13.04.2016, 14:30 Uhr

Silicon und seine vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten

Bei der LNF bei Starlim Sterner können Kinder und Jugendliche Silicon spielerisch näher kennenlernen und erforschen. (Foto: cityfoto.at)

Starlim Sterner gibt im Rahmen der Langen Nacht der Forschung einen Einblick in die Welt des Silicons.

MARCHTRENK. Sie sind verbaut oder sichtbar, und man verwendet sie jeden Tag: Siliconprodukte von Starlim Sterner. Babyschnuller, Brausekopf oder Playmobil Hundeleine sind nur ein paar Beispiele für hunderte Produkte die in Marchtrenk hergestellt werden und im Auto, in der Medizintechnik oder in industriellen Anwendungen zum Einsatz kommen. Bei der Langen Nacht der Forschung am 22. April zeigt Starlim Sterner, wie Silicon im Rohzustand aussieht, wieviele Silicon-Teile eigentlich in einem Auto verbaut sind und wie Roboter dabei helfen, diese Teile zu produzieren. Besucher können mit einem Computertomographen ins Innere eines Gegenstandes aus Silicon blicken. Außerdem haben Kinder die Möglichkeit, ihr eigenes Siliconteil herzustellen und zu sehen, wie so ein Spritzgussprozess funktioniert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.