01.07.2016, 08:49 Uhr

Kalkkögel-Axamer Lizum-Halsl - Vom Wald über die Waldgrenze

Alpen-Helmkraut
Axams: Axamer Lizum | Wer an der Führung:
Vom Wald über die Waldgrenze teilnehmen will, der kann sich auf dieses florale Empfangskomitee freuen:

Von üppig blühend bis zu kargen Schönheiten im losen Geröll, ist alles vorhanden:Silberwurz und Alpen-Hahnenfuß, Clusius-Enzian, Farbtupfen vom stängellosen Leimkraut, die ersten blühenden Almrosen und der hochgiftige Germer, Alpen-Helmkraut, Brillenschötchen, Wundklee, Berg-Hahnenfuß und vieles mehr.
Bergerlebnis mal nicht nur sportlich gesehen.

Mehr zu dieser geführten botanischen Wanderung.

Termin: 9. Juli 2016 , Treffpunkt: Bushaltestelle Parkplatz Axamer Lizum,

Anreise mit dem Bus

:
Innsbruck Bahnhof Linie 4162 -Steig E, Abfahrt 08.20 Uhr
Axams-Terminal Kögele Steig B an 08.46 Uhr
Axams-Terminal Kögele Steig C ab 08.54
Axamer Lizum Parkplatz Ankunft: 09.09 Uhr

Und wer sich ohne botanisch-informative Unterstützung hinauf in die Kalkkögel begibt, möge sich ebenso an diesen alpinen Kostbarkeiten erfreuen.
Sie haben es nicht leicht, die alpinen Pflanzen; deshalb sollte man sie auch besonders wertschätzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.