12.05.2016, 19:19 Uhr

Kaffee-Peeling ganz leicht selber machen.

Kaffee-Peeling ganz leicht selber machen.
Ihr könnt das Kaffee-Peeling ganz leicht selber machen.

Drei Esslöffel übrig gebliebenes, koffeinhaltiges Kaffeepulver mit derselben Menge Olivenöl oder Mandel-Körperöl und einer etwas Meersalz verrühren.
Fertig ist Kaffee-Peeling

So wirkt das Peeling besonders effektiv:
1.) Duschen Sie sich zunächst mit warmen Wasser ab, damit sich die Hautporen öffnen
2.) Gründlich mit dem Kaffeepeeling einreiben
3.) Abspülen nach einer kurzen Einwirkzeit von zwei bis drei Minuten. Abwechselnd kaltes und warmes Wasser fördert dabei zusätzlich die Durchblutung.

Welche Wirkung hat das Kaffee-Peeling?
Neben anderen, für die Haut wertvolle Antioxidantien enthält Kaffee vor allem eines: Koffein! Das Koffein regt die Durchblutung an, wirkt durch seine entwässernden Eigenschaften entschlackend und ist daher hervorragend als Cellulite-Killer geeignet.

Nur koffeinhaltiger Kaffee aktiviert ein fett-spaltendes Enzym welches den Fettabbau in der Haut fördert!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.