10.08.2016, 12:54 Uhr

Die Urgesteine rockten die Bude in Natters!

Alle Urgesteine auf einen Blick: Hier stehen die Vertreter von jahrzehntelanger Bühnenerfahrung und unzähliger Volksmusik-Meilensteine! (Foto: Schwarz)

Legenden der Volksmusik begeisterten beim zweiten Teil der "Herzensbrecher"-Jubiläumsfeiern!

Der in Hinblick auf Sonnenschein und warme Temperaturen bisher dürftige Sommer hatte auch beim 2. Jubiläumsabend der Tiroler Herzensbrecher kein Einsehen mit den Besuchern und Musikanten. So musste auch dieser Event kurzerhand in den Gemeindesaal Natters verlegt werden. Dort wurden die Jubilare aber durch ein volles Haus mit einem tollen Publikum entschädigt. Die angekündigten Legenden wurden ihrem Ruf voll gerecht – oder wie es "Herzensbrecher" Reinhard Kircher auf "gut neudeutsch" ausdrückte: Sie „rockten die Bude“!
Die "Milser Buam" mit den Urgesteinen Luis Wechselberger und Walter Menghin, Robert Zifreind - der Serles Bua, "Die Fidelen Mölltaler" und nicht zuletzt die Jubilare der "Tiroler Herzensbrecher" mit Reinhard Kircher, Much Mayr und Franz Schöser brachten eine Auswahl ihrer unzähligen Erfolgstitel in angenehmer Lautstärke abwechselnd im ganzen Saal zu Gehör und sorgten – wie nicht anders zu erwarten – für beste Stimmung bei ihren Fans.
In diesem Rahmen wurde auch die neue CD der Tiroler Herzensbrecher präsentiert. Als einem der Ersten wurde eine CD an Prof. Michael Stern, dem Komponisten und Autor des „Natterer Liedes“ überreicht.

Jubiläumsfrühschoppen am 6. November

Der nächste Feiertermin, der als "Jubiläumsfrühschoppen" organsiert wird, findet am Sonntag, dem 6. November 2016, wiederum im Gemeindesaal Natters statt. Dieser Frühschoppen beginnt um 11 Uhr und dauert "bis Ende nie" – weil es auch eine Premiere gibt: Erstmals gibt es in Natters ein volkstümliches Wunschkonzert unter dem Motto "Mei liabschte Scheibn"! Mit dabei ist der "Orig. Almrausch Klang", die "Gamseck-Musi" aus Bayern, Theresa auf der Harfe, die "Tiroler Herzensbrecher" und als besonderes Highlight die "Ursprung Buam" aus dem Zillertal. Freilich werden auch Tiroler Spezialitäten serviert!

Tischreservierungen werden ab sofort entgegengenommen: Tel. 0676 968 3484 (Romedia Mayr) oder 0664/5107401 (Much Mayr) – Eintrittskarten gibt es nur an der Tageskasse!

Einen Bericht über den ersten Jubiläumsabend mit Sasa Avsenik und seinen Oberkrainern finden Sie HIER

Moderator Leo Willi verstorben

Es gibt leider auch traurige Nachrichten von der volkstümlichen Musikszene. Der beliebte Zillertaler Moderator, Humorist und Showmaster Leo Willi ist gestern verstorben. Auf Werbeflyern und Plakaten des Herzensbrecher-Frühschoppens, die bereits vor längerer Zeit produziert wurden, ist Leo Willi noch als Moderator angeführt. Reinhard Kircher: "Diese Nachricht stimmt nicht nur uns, sondern wohl alle sehr traurig, die Leo Willi gekannt und geschätzt haben. Wir waren guter Hoffnung, dass er sich von seiner schweren Krankheit wieder erholt. Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.