10.04.2016, 16:50 Uhr

Ein großes Kirchenfest in Axams

Erzbischof Dr. Alois Kothgasser zelebrierte den Gottesdienst und nahm die Altarweihe vor.

In der restaurierten Pfarrkirche wurde die Altarweihe von Erzbischof Dr. Alois Kothgasser vorgenommen.

Am Beginn eines großen kirchlichen Festaktes der Gemeinde Axams stand der Empfang von Erzbischof Dr. Alois Kothgasser durch die Musikkapelle, die Schützenkompanie sowie der Fahnenabordnungen der Feuerwehr und der Kameraden. Pfarrer Dr. Peter Ferner und Bürgermeister Christian Abenthung begleiteten den Erzbischof beim Abschreiten der Front.
Im Anschluss zog die Prozession in der – zu diesem Zeitpunkt noch dunklen – Pfarrkirche ein. Im Rahmen des feierlichen Gottesdienstes wurden der Altar, Ambo (Tisch des göttlichen Wortes) und Taufbecken geweiht. Im Altar wurde vom Erzbischof auch eine Reliquie aus dem Besitz des seligen Pfarrers Otto Neururer eingesetzt. Nach der Weihe des Altars gingen die Lichter in der Kirche an, alle Kerzen wurden entzündet.

Vergelt's Gott

"In manchen Phasen der Restaurierung waren bis zu 20 ArbeiterInnen tätig", berichtete Pfarrer Dr. Peter Ferner. "Ihnen allen und auch jenen, die im Hintergrund engagiert geplant und spontan mitgeholfen haben, bis hin zu jenen, die für die Reinigung gesorgt haben, gilt ebenso ein herzliches Vergelt's Gott wie den vielen Menschen, die mit ihren großzügigen Spenden zur Finanzierung beigetragen haben!"

Agape

Nach dem Festakt lud die Pfarre zu einer Agape beim Pavillonplatz. Neben dem neuen Bürgermeister war auch Alt-Bgm. Rudolf Nagl, in dessen Amtszeit die Restaurierung begonnen hatte anwesend. Auch der ehemalige Pfarrer Dr. Rudolf Silberberger, der als Diözesankonservator tätig ist, nahm am Festakt teil.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.