28.05.2016, 22:43 Uhr

Festliche Weihe des Wetterkreuzes in Götzens

Schützenkompanie Götzens stellte das in Mitleidenschaft gezogene große Kreuz wieder auf!

Das Wetterkreuz wurde von der Schützenkompanie Götzens im "Unteren Feld" bereits im Jahr 1984 errichtet. Im Vorjahr kannte der Sturm keine Gnade mit dem Kreuz und riss es um. Die Schützen waren mit Unterstützung von Gönnern und Freunden wieder zur Stelle – das Wetterkreuz steht wieder. Am Samstag gab es die feierliche Weihe durch Pfarrer Peter Ferner im Rahmen einer Feldmesse. Die Schützen aus Birgitz stellten die Ehrenkompanie, weitere Abordnungen sowie die Musikkapelle Götzens sorgten für einen würdigen Rahmen. Bataillonskommandant Major Anton Pertl befehligte die Formationen. Im Anschluss an den Festakt und den Ansprachen von Schützen-Obmann Oskar Untermarzoner und Bgm. Josef Singer wurde beim Pavillon noch ein zünftiges Schützenfest gefeiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.