19.04.2016, 18:00 Uhr

James Bond und Joe Zawinul in Natters

In Natters stand beim Frühjahrskonzert u.a. ein James-Bond-Medley auf dem Programm. Als Zugabe gab es zwar nicht im Auftrag Ihrer Majestät, sondern der MK Natters ein 007-Posing. Roland Broucek mit Geheimagenten-Blick sowie Helene Mayr (re.) und Magdalena Fuchs als Bond-Girls warten jetzt auf Angebote!

Bunte Vielfalt mit einem Grande Finale beim Frühjahrskonzert der Musikkapelle Natters!

Es gab seit vielen Jahren eine Premiere: Weder stand eine Ehrung auf dem Programm noch wurde ein neuer Musikant begrüßt. Dafür gab es jede Menge Prominenz im Publikum. Neo-Bgm. Karl-Heinz Prinz war ebenso zugegen wie große Männer der Musik. So z. B. Erfolgskomponist Günter Dibiasi (beklatschte die Version seines Werks „La Principessa“, Lokalmatador Michael Stern oder der ehemalige Leiter des Symphonieorchesters Innsbruck sowie vieler internationaler Orchester, Kasper de Roo. Maestro Michael Cede verordnete seinen MusikantInnen neben vielen Klassikern auch ein Grande Finale: Mit dem James Bond-Medley sowie dem „Joe Zawinul-Doppelpack“ gab es keine Schonkost, dafür aber erstklassige Interpretationen von außergewöhnlichen Stücken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.