17.10.2016, 10:31 Uhr

Kürbisschnitzen und Vollmondnacht des Kulturkreis Völs

Das bereits traditionelle Kürbisschnitzen des Kulturkreis Völs mit anschließender Vollmondnacht fand dieses Jahr erstmals auf den Wiesen beim Pfarrheim statt, da es die VKW (VölserKunstWiese) ja nicht mehr gibt. Hier hat diese Veranstaltung eine tolle Bleibe gefunden - danke Pfarrer Christoph und der Jugendleiterin der KJ für die Zusammenarbeit und Mithilfe.

Bei feinstem Wetter schnitzten Kinder, Eltern und Großeltern zusammen oder einzeln "was das Zeug hält". Mehr als 100 Kürbisse wurden mit größtem Eifer "verarbeitet" und zu gruseligen, freundlichen oder lustigen Gesichtern umgestaltet. Da war sehr viel Kreatives zu sehen.

Am Abend traf man sich dann nochmals gemeinsam auf der Wiese vor dem Pfarrheim, wo viele leuchtende Kürbisse ein tolles Bild abgaben. Wie immer auch mit dabei Simon und sein Team der Kinderfreunde die wieder fürs Steckerlbrot sorgten, das die Kinder am offenen Feuer grillen konnten.

Und Christian Kössler war stark umlagert als er seine Sagen und Gruselgeschichten zum Besten gab.
Und der Vollmond hat sich auch gezeigt...

Webseite Kulturkreis Völs

unsere Facebookseite
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.