06.05.2016, 14:38 Uhr

Charity-Fußballturnier „Benekickt´z“ geht in die 6. Runde

Freiwillige Helfer, spendenfreudige Besucher und Sponsoren machen "Benekickt'z" zur Erfolgsgeschichte. (Foto: Thomas Steinlechner)

32 Teams kicken am Samstag, 14. Mai 2016 für den guten Zweck - Attraktives Rahmenprogramm für Zuschauer im Sistranser Waldstadion

Am Samstag 14. Mai 2016 findet das Benefizfußballturnier „Benekickt’z“ bereits zum sechsten Mal im Sistranser Waldstadion statt. Die beispielgebende Initiative zugunsten querschnittsgelähmter Menschen kann bereits auf fünf erfolgreiche Jahre zurückblicken: Seit 2011 wurden durch die Nenngelder der teilnehmenden Teams, die Unterstützung vieler freiwilliger Helfer, zahlreicher spendenfreudiger Besucher und Sponsoren insgesamt 45.000 Euro an Spendengeldern gesammelt. Damit konnten sowohl regionale Einzelschicksale gelindert als auch der Rollstuhlsport allgemein unterstützt werden.

Fußball und mehr

Neben einem spannenden Fußballturnier mit 32 Teams im Dienste der guten Sache erwartet die Besucher am 14. Mai das bisher umfangreichste Rahmenprogramm in der Benekickt’z Geschichte: Zuschauer können sich am Rande des Turniers im Rollstuhl-Basketball versuchen, den Tiroler Meister im Rollstuhltischtennis herausfordern und beim Torschuss-Geschwindigkeitsmesser oder am Segway-Parcours ordentlich Gas geben. Am Red Bull Eventcar wird mit DJ-Sound für Stimmung gesorgt während kulinarische Köstlichkeiten von Robo Fast Slowfood, dem Café Gleim und Joul's Kaffeesiaderei sowie BBQ aus dem Hause der „Local Hero“-Metzgerei Piegger verkostet werden können. Der Eintritt ins Sistranser Waldstadion ist frei, der Reinerlös kommt wie immer dem guten Zweck zugute. Die Initiatoren hoffen erneut auf zahlreiche spendenfreudige Besucher bei Benekickt’z 2016.

2011: Wie alles begann

Der begeisterte Fußballer Benedikt von Ulm-Erbach hat sich Ende 2010 bei einem Snowboardunfall schwer verletzt und ist seitdem querschnittsgelähmt. Um ihren Teamkollegen und Freund zu unterstützen, organisierte der Hobbyfußballverein SC loco.-motiv mit Hilfe des SV Sistrans ein Benefiz-Fußballturnier. Dank der großen Unterstützung aus seinem Umfeld und der finanziellen Zuwendung durch Benekickt’z fand sich Bene in seiner neuen Situation in kurzer Zeit gut zurecht und konnte sich ein rollstuhlgerechtes Umfeld schaffen.

Jährliches Benefizturnier

Aus einem Akt der Freundschaft ist ein jährliches Benefiz-Turnier geworden
Nach den ersten beiden Jahren fragte Bene seine Freunde, ob sie das Turnier von nun an gemeinsam mit ihm veranstalten, um für einen guten Zweck zu sammeln. Gesagt, getan: Seit 2013 wird anderen Menschen geholfen, die aufgrund ihrer Behinderung auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. 2016 geht das Benekickt’z Benefizturnier in die sechste Runde, erneut mit dem Ziel, querschnittgelähmten Menschen durch eine Sportveranstaltung in freundschaftlicher Atmosphäre mit Sach- und Geldspenden zu helfen.

Nähere Infos unter www.benekicktz.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.