10.06.2016, 11:32 Uhr

Didis Doppelpass

Didis Doppelpass
Vorweg: Dass sich Österreich für die heurige Europameisterschaft qualifizieren konnte, war sensationell. Damit ist unser Team in den Kreis der besten europäischen Mannschaften aufgerückt. Jetzt wäre es wichtig, dass die EURO in jeder Hinsicht ein Erfolg wird – sowohl sportlich als auch organisatorisch. Teamchef Marcel Koller ist es gelungen, die Mannschaft so zu formen, dass eine hohe Erwartungshaltung gerechtfertigt ist.

In der Favoritenrolle sehe ich Frankreich. Zum einen haben sie Heimvorteil, zum anderen verfügen sie über eine kompakte Mannschaft, der alles zuzutrauen ist. Deutschland, Spanien und Italien muss man natürlich immer auf der Rechnung haben.

Von Außenseitern zu schreiben, fällt schwer – wer die EUROQualifikation schafft, hat seine Qualitäten bereits unter Beweis gestellt. Nicht zuletzt stehen ja auch in unserer Gruppe zwei Teams, die sich ebenso wie unsere Mannschaft enorm gesteigert haben. Sie haben es sich verdient, dabei zu sein, und sie sind ebenso wie Österreich immer für eine Überraschung gut. Portugal ist eigentlich gesetzt, aber die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass diese Mannschaft durchaus besiegbar ist. Viel hängt natürlich von Cristiano Ronaldo ab. Auch wenn immer Zweifler und Neider auftreten: bei rund 70 Toren pro Saison erübrigt sich jede Spekulation. Ich bin guter Dinge, dass wir diese Vorrunde überstehen und glaube auch fest daran!

Mehr zur EM 2016

  • Auf dieser Seite findet Ihr die Aktuellen Ergebnisse, einen Spielplan zum Eintragen und einen Spielterminkalender zum abonnieren.

  • Das Quiz zur Euro 2016 ist eine besondere Herausforderung für Fußballfans. Als Hilfestellung findet ihr die Antworten in den Beiträgen zur Euro 2016.

  • Mehr Beiträge von Didi Constantini lesen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.