02.07.2016, 20:38 Uhr

Erfolgsbilanz bei Boccia-Staatsmeisterschaften

Eine Klasse für sich: Eva-Maria Proßegger holte in souveräner Manier den Staatsmeistertitel! (Foto: slw)

Die Spielerinnen des Elisabethinums Axams waren voll dabei und trumpften auf!

7 Teilnehmer, 7 Medaillen und 2 Staatsmeisterinnen – so lautete die Tiroler Bilanz bei den Boccia-Staatsmeisterschaften in Wien! Eva-Maria Proßegger hat alle Spiele gewonnen und sich damit genauso wie Team-Kollegin Laura Santer den Staatsmeistertitel in ihrer Klasse geholt. Auch Anna Zand und Lisa Mucher vom Elisabethinum Axams haben mit guten Leistungen überzeugt und jeweils eine Bronzemedaille im Team errungen.
Neben Laura Santer zeigten Claudia Klug, Georg Unterladstätter und Gerhard Gahleitner (alle slw Innsbruck) ihr Können: Sie haben im Team Silber, und im Einzel Gold, Silber und Bronze gewonnen.
„Schade, dass mit Magdalena Cikardic und Esohe Obgefun zwei Titelanwärterinnen krankheitsbedingt absagen mussten. Sie haben bereits bei den European Paralympic Youth Games im kroatischen Varazdin im Vorjahr mit einer Goldmedaille bzw. einem zweiten Platz in der Gruppe auf sich aufmerksam gemacht“, so Trainer und Betreuer Konrad Piok.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.