10.04.2016, 21:13 Uhr

Fußball-Fairnesspreis der Woche

Kreislaufprobleme bei einem Längenfeld Spieler: Roman Koch war zur Stelle!
Die Brisanz war schon aufgrund der Tabellensituation gegeben: Tabellenführer Natters spielte gegen den Verfolger aus Längenfeld. In der ersten Hälfte hatte ein Längenfelder Spieler Kreislaufprobleme – der erste Helfer war Roman Koch vom FC Natters, der sich um den Gegner kümmerte. Das beste Beispiel, wie man sich in solchen Situationen trotz aller Rivalität verhalten sollte!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.