21.06.2016, 20:45 Uhr

SV Axams: Knapper Zweistelliger gegen den Wacker!

Die Axamer wehrten sich lange Zeit tapfer, mussten dann aber doch die Überlegenheit des Gegners anerkennen.
Zu Beginn des Testspiels des SV Axams gegen den FC Wacker marschierte Prominenz aus Sport, Wirtschaft und Politik auf: Ex-Teamchef Didi Constantini, Wacker-Tormann-Legende Stani Tschertschessov, SV Axams-Sponsor Walter Falbesoner und Bürgermeister Christian Abenthung zeigten beim Ehrenanstoß Ballgefühl!

Das wollten die Akteure am grünen Rasen natürlich nicht nachstehen – und rund 25 Minuten lang leisteten die Axamer dem übermächtigen Gegner aus der sky go erste Liga tapfer Widerstand. Bei einem Weitschuss musste sich Wacker-Keeper Weiskopf sogar gehörig strecken, um das Leder aus dem Winkel fischen zu können.
Dann eröffnete Rami Tekir in den Torreigen. Riemann, Pichler und Pichlmann sorgten für die 4:0-Halbzeitführung. Jamnig mit drei und Gründler mit zwei Toren waren die dominanten Figuren in der zweiten Halbzeit – und für den Endstand von 0:10 sorgten die Gastgeber mit einem Eigentor selbst!

In manchen Szenen war freilich das dynamische Auftreten des neuen Wacker-Trainers Maurizio Jacobacci, der auch fließig Einträge in sein Notizbüchlein leistete, ebenso sehenswert wie das Geschehen am Spielfeld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.