25.03.2016, 11:15 Uhr

Zwei tolle Turnierwochenenden am Reiterhof zum Penz

Theresa Widauer war mit ihrer Schimmelstute "M1" wieder voll dabei und feierte einen Klassensieg! (Foto: privat)

Bei der Dressurprüfung und beim Springturnier kamen Pferdesportfreunde wieder auf ihre Kosten!

Das Team des "Reiterhof zum Penz" rund um Familie Widauer hat wieder zwei großartige Veranstaltungen organisiert, die erneut zu einem vollen Erfolg wurden. Die heimische VertreterInnen hielten dabei im internationalen Teilnehmerfeld hervorragend mit. Bei der Dressurprüfung konnten Rebecca Grumiller, Jasmin Renz, Maria Kirchebner, Alexander Rohner, Sandra Reinstadler und Leonie Berger mit guten Platzierungen aufwarten. Die meisten Siege gingen jedoch an die gebürtige Zirlerin Kerstin Kronaus, die derzeit in Deutschland lebt. In den höchsten Kategorien dominierten Amanda Hartung und Angela Hergeth aus Tirol sowie der deutsche Dressurreiter Jan Lüden.
Beim Springturnier zeigten die in - und ausländischen Reiter wieder ihr Können.
Der erstklassige Hallenboden, der höchsten Anforderungen entspricht, ermöglichte hervorragende Leistungen. Der Schweizer Otto Steurer verbuchte die meisten Siege.
Beim Finalspringen der Klasse S* am Sonntag blieb er als einziger fehlerfrei und gewann somit vor Monika Niederländer (V) und Theresa Widauer auf Qualino Z. Die Lokalmatadorin konnte jedoch den vorhergehenden Bewerb der Klasse LM (130 cm) auf ihrer Stute M1 mit der schnellsten Zeit für sich entscheiden. Ebenfalls gute Ergebnisse für den Reiterhof zum Penz lieferten Rebecca Grumiller, Theresa Singer, Helena Fornwagner, Alexandra Schröck, Katrin Buschneg, Benjamin Fischer-Colbrie und Fitz Kogelnig.
Nicht nur die TeilnehmerInnen, sondern auch die Besucher waren von der Organisation begeistert und bestätigten das, was die Veranstalter gerne hören: "Wir kommen im nächsten Jahr sicher wieder!"



Foto von links nach rechts:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.