17.06.2016, 20:34 Uhr

Burnout ist keine Erkrankung

Da ja Burnout keine Erkrankung im ICD-10 ist (Klassifikation der WHO für Erkrankungen), sondern lediglich ein Syndrom, ist dies im ICD-10 als Zusatzdiagnose angeführt
-> ICD-10 Z73.0 „Ausgebranntsein: Burn-out, Zustand der totalen Erschöpfung“!
Es gibt verschiedene Tests zur Einstufung des Burnoutrisikos, einer der umfassensten ist wohl der AVEM (arbeitsbezogenes Erlebnis und Verhaltensmuster), sollte bei diesem Test herauskommen, Sie sind ein Risikotyp B bzw. schon vollständig im Burn-out-muss eine Therapie erfolgen, die nur ein Arzt (Psychiater, Neurologe) und Psychologe machen darf bzw. sollten Sie sich in den entsprechenden Burn-out-Kliniken behandeln lassen
Was nämlich sehr viele vergessen, ist dass Burn-out unbehandelt, weitreichende Folgen haben kann (bis zum Herzinfarkt oder Selbstmord)!
Da ich nur in der Hilfestellung (Beratung von gesunden Menschen) tätig sein darf, wird jeder Risikotyp B nach dem AVEM sofort weiter empfohlen! Gerne kann ich dem Klienten bei der Auswahl der Ärzte (ob Neurologe,Psychologe...) behilflich sein, auch kann ich den Klienten neben einer Therapie weiter unterstützen, allerdings mit der Behandlung per se, habe ich nichts zu tun-ist einfach nicht mein Kompetenzbereich!
Risikotyp A oder Schontyp nach dem AVEM sind Klienten und hier kann man mit dem entsprechenden Stressbewältigungsstrategien sehr erfolgreich arbeiten!
Sinvoll ist es immer,etwas zu tun bevor das Syndrom in seiner vollen "Härte" zuschlägt! Damit aus Risikotyp A kein B wird!
Ich arbeite nach dem Salutogeneseprinzip von A. Antonovsky (hier wird vorallem die Gesundheit betont. im Gegensatz zur Psychopathologie wo das Augenmerk auf Krankeit liegt)!
Gesundheit ist ein Prozess, der mit Entspannung anfängt, weil ohne Entspannung jegliche Stressbewältigung sich mehr als schwierig bis unmöglich gestaltet!

"Nur ein entspannter Mensch, ist ein gesunder Mensch!" (chin.Sprichwort)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.