30.03.2016, 11:00 Uhr

Standing Ovations für Lotte Tobisch anlässlich ihres 90. Geburtstags

Michael Niavarani sang Lotte Tobisch ein Ständchen am Ende der Vorstellung. (Foto: Markus Wache)

Am Montag saß ein besonderer Gast im Globe Wien im Publikum: Lotte Tobisch besuchte an ihrem 90. Geburstag das Stück "Die höchst beklagenswerte und gänzlich unbekannte Ehetragödie von Romeo & Julia".

LANDSTRASSE. Hauptdarsteller und Hausherr Michael Niavarani ließ es sich am Ende der Vorstellung nicht nehmen, die Jubilarin auf die Bühne zu holen und ihr mit dem gesamten Ensemble ein Geburtstagsständchen dazubieten. Das Publikum sprang zu Standing Ovations auf.

Die österreichische Grand Dame ist seit Jahrzehnten eine Instanz des kulturellen Lebens in Österreich. Nach ihrer Karriere als Schauspielerin und dem langjährigen Engagement als Opernball-Organisatorin investiert sie heute viel Zeit in ihre Tätigkeit als Präsidentin des Vereins "Künstler helfen Künstlern", der unter anderem ein Altersheim in Baden betreibt.

Neues Buch im April

Im April erscheint ihr Buch "Alter ist nichts für Phantasielose". "Wenn sie glücklich älter sein wollen, kann ich Ihnen nur raten, versuchen Sie sich nicht nur mit sich selbst zu beschäftigen, siondern auch mit anderen Menschen. Bewahren Sie sich auch im Alter die Neugierde – das ist das Geheimnis", schreibt Tobisch in ihrem Buch.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.