12.06.2016, 14:08 Uhr

Im Tanzpuppengeschäft, da tanzen alle Puppen, macht auf der Bühne Licht, ...

Spanische Tanzpuppen, die chinesisch sprechen und jodeln können - Sachen gibt's!
Wiener Neustadt: Neukloster | Als Highlight und Abschluss des Tanz-Schuljahres zeigten 84 Kinder und Jugendliche (3-16 Jahre) der Ballettschule im Bildungszentrum St. Bernhard das Tanzmärchen "Im Tanzpuppengeschäft" (Text und Regie: Tanina Beess) auf der Bühne im Bernardisaal im Neukloster.
Die Welt der Puppen wurde vielfältig tänzerisch umgesetzt, von Miniballerinas bis Monster-High-Puppen.
Ballett, Volkstanz und Musicaldance mit Gesang wurden mit Hingabe performed und die 24 Schauspielerinnen zeigten ihr Talent bei den witzigen Szenen.
Ballettlehrerin Barbara Karolyi und Gesamtleitung Dipl. Tanzpäd. Andrea Schottleitner geben die Begeisterung für Tanz an die Kinder und Jugendlichen weiter, die auf der Bühne das Publikum bei insgesamt 4 Vorstellungen bezauberten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.