24.03.2016, 10:27 Uhr

Burnout hat viele Gesichter- haben Sie sich wieder erkannt?

Wann? 24.12.2016 10:00 Uhr

Wo? Rotes Kreuz, Grazer Straße 41, 2700 Wiener Neustadt AT
Wiener Neustadt: Rotes Kreuz | Burnout hat viele Gesichter

„WAS KRÄNKT MACHT KRANK“ Zitat Dr. Erwin Ringel

Wir schlucken unsere Sorgen, Gefühle, Trauer, Probleme und vieles mehr hinunter und dann kommt der Tag X. Ich spüre, dass ich keine Kraft mehr habe. Ich bin dauermüde, die Tränen laufen mir hinunter, obwohl ich es nicht möchte. Schlafstörungen, Panikattacken, keine Freude, Menschenmengen ertrage ich überhaupt nicht mehr, ein Kribbeln unter der Haut, ich schaffe einfach nicht einmal mehr kleine Dinge wie z.B. die Spülmaschine einschalten oder einkaufen gehen. Ich mag nicht mehr telefonieren und mich mit Freunden treffen ist nicht mehr möglich!!!! Panikattacken, Herzrasen und Herzstolpern. Ich lasse mich von einem Arzt untersuchen und dieser sagt: „Organisch ist alles in Ordnung!“
Haben Sie Stress?? Ja, antworten wir aus dem Bauch heraus, aber wer hat den nicht?
Aber was soll ich dagegen tun, frage ich mich in diesen Moment?!?!?!
HILFE was ist mit mir los?
Bin ich ein Hypochonder? Aber ich habe doch Schmerzen, das Herzrasen, usw… und ich laufe von Arzt zu Arzt. Fixiere Termine die ich meist nicht gleich bekomme und meine Nerven liegen noch mehr blank, weil ich nicht weiß was mit mir los ist und wie das Ergebnis aussehen wird. Das Warten kostet noch zusätzlich Kraft und die Schlafstörungen oder Panikattacken werden immer schlimmer. Was passiert mit Ihnen in diesem Augenblick? Da gibt es unterschiedliche Menschen! Der eine sieht sich schon mit der schwersten Krankheit – der andere gibt es im Google ein und macht sich möglicherweise damit immer mehr fertig. Es wird immer schlimmer!
Und dann kommt der Augenblick, der Arzt sagt zu Ihnen: „Organisch sind Sie gesund!“ Was passiert in diesen Moment mit Ihnen?
Verzweiflung?
Ich bin doch nicht verrückt???
Haben Sie sich wieder erkannt?


Burnout Selbsthilfegruppe "für alle"
Burnout hat viele Gesichter und es kann jeden treffen!
Gemeinsam finden wir in der Selbsthilfegruppe den direkten Erfahrungsaustausch um wieder Hoffnung, Halt, Unterstützung und Mut zu bekommen. Gemeinsam gehen wir Schritt für Schritt – jeder sein eigenes Tempo - ohne Druck finden wir gemeinsam einen gang- und machbaren Weg! Ich freue mich sehr, Euch dabei begleiten und unterstützen zu dürfen.

Unser Motto lautet: „Du bist nicht allein“

Burnout Selbsthilfegruppe - die Teilnahme ist kostenlos
Information & Erfahrungsaustausch:
Jeden letzten Samstag im Monat
Registriertes und anerkanntes Mitglied beim Dachverband der NÖ Selbsthilfegruppen.

Rotes Kreuz
2700 Wiener Neustadt
Grazer Straße 41
Um Anmeldung wird gebeten!

Informationen & Anmeldung:
Susanne Kamper
Dipl. Burnout-Prophylaxe-Trainerin
Tel.: 0699 / 105 79 850
E-Mail: susanne.kamper@gmx.at

Weitere Informationen unter www.susannekamper.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.