21.03.2016, 09:44 Uhr

Der etwas andere Circus zum Brüllen

WIENER NEUSTADT. Die Premiere des 1. Wiener Neustädter Oster-Circus ging in der Arena Nova über die Bühne und brachte nicht nur Bürgermeister Klaus Schneeberger, die ehemalige Eiskunstläuferin Claudia Kristofics-Binder oder Paulus Manker sowie Rennfahrer Rudi Stohl oder Maler Johann Rumpf zum Staunen. Stadtrat Franz Piribauer in Begleitung von Gattin Roswitha war vom wunderschönen Pferd mit der langen lockigen Mähne begeistert, , Travestie-Künstler Francesco Cardeloni von der Trapez-Nummer und ist überhaupt dafür den Kindern Zirkus zum Mitmachen schmackhaft zu machen, Feuerwerks-Spezialist Anton Schottleitner wurde selbst zum Artisten und durfte mit anderen Zusehern der Künstlerin Pina Polar assistieren, die schwärmte „ohhhh so elegant…“ Für Gabi Hagler in Begleitung von Star-Figaro Josef Winkler war die Luftballon-Nummer – der Mann, der in einem Luftballon verschwand – der beste Act.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.