11.07.2016, 11:04 Uhr

Dorffest inklusive Hochzeit und Polterer

HASCHENDORF. FF-Komm. Edi Schlögl hatte beim 3tägigen Dorffest der Freiwilligen Feuerwehr mit dem Wetter wieder großes Glück. Man hatte aber auch vorgesorgt, um vor Sonne und Regen geschützt zu sein. Die Gemeinde hatte sich mit weit mehr als 10 großen roten Gastro-Schirmen eingestellt. Nach dem gelungenen Bieranstich durch Bürgermeister Alfredo Rosenmaier und Landesrätin Petra Bohuslav gab es zahlreiche Ehrungen verdienter Feuerwehrmitglieder. So wurden Erwin Gütl, Goran Vlanic und Karl Stern für 25 Jahre geehrt. Für 50 Jahre erhielten Eugen Ebert und Wilhelm Schlögl eine Auszeichnung. Zum 140jährigen Bestehen erhielt die FF Ebenfurth eine Urkunde. Dann holten sie nicht die Resi mit dem Traktor ab, sondern es kam Sabine Machac mit 11 Freundinnen um zu poltern. Nach 25 Jahren tritt sie nun mit ihrem Christian vor den Traualtar. Unter den Festgästen am Dorfplatz unterhielten sich bei flotter Musik Gegrillter Hühnerleber und Schnitzeln unter vielen anderen Rot Kreuz-Bezirksstellenleiter Rudi Rodinger, Toni und Magdalena Urban (SPK), Gerhard Gabriel (Raika), Therese de Monte, Heinz de Monte, Hedi de Monte, Norbert Prünner, Andrea Bantle, Alexandra Weichart, Marion Hrazek, Vbgm. Markus Rongitsch, sowie fast der gesamte Gemeinderat von Eggendorf. Während des Dorffestes ehelichte Daniel Höllinger seine Monika wozu die Kameraden von der Feuerwehr herzlichst gratulierten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.