07.06.2016, 14:28 Uhr

Einbruch in Bundesgymnasium Babenbergerring - Tresor mitgenommen

Direktorin Maria Kornfeld gibt Entwarnung. (Foto: BG Babenbergerring)

Direktorin Kornfeld: "Mehr Wirtschaft als echter Schaden."

"Nein, die Zentralmatura ist bereits vorbei und so blöd sind wir nicht, dass wir derartiges Material in der Direktion aufheben", beruhigt Gymnasium-Direktorin Maria Kornfeld. Aus Erfahrung weiß man eben, dass Einbrecher immer gleich in der Direktion nach Beute suchen. Was ihr ein bisserl weh tut: Im Tresor (lt. Polizei etwa 70 cm x 70 cm) lagen alte Bilder und Schreiben, die sie für die Festschrift für das große 350-Jahr-Jubiläum gebraucht hätte. "Wir rätseln hier alle, was die Einrecher hier mitnehmen hätten wollen", ärgert sie mehr das Durcheinander, das der/Täter hinterlassen hat, bzw. haben. Denn: Sämtliche Schulverastaltungen werden schon elektronisch eingezahlt, Bargeld ist dort keines zu holen.

Ins Gebäude eingedrungen sind die noch unbekannten Täter in der Nacht zum Freitag durch eine aufgebrochene Hintertür, bei der dritten Türe zum Sekretariat hatten sie dann Glück und konnten hinein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.