25.04.2016, 10:13 Uhr

Kreiskypreis für Verein Alltagverlag

WIENER NEUSTADT/WIEN. Für seine verlegerischen Leistungen wurde der Wiener Neustädter „Verein Alltag Verlag“ am 18. April 2015 im österreichischen Parlament mit dem Bruno Kreisky Preis ausgezeichnet. SPÖ Klubobmann Andreas Schieder und Hannes Swoboda überreichten den Preis an Obmann Dr. Michael Rosecker und Martina Nemeth. Den Bruno Kreisky Preis für das politische Buch erhielt Erfolgsautor Axel Honneth für sein Werk "Die Idee des Sozialismus" zu dem der Autor eine spannende Festrede hielt. Die Festrede für den Verein Alltag Verlag hielt Brigitte Bailer. „Eine große Ehre und ein schöner Abend“, freuten sich Obmann Dr. Michael Rosecker und Martina Nemeth.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.