21.08.2016, 09:58 Uhr

Sommerfest des "Clubpoesie"

Wiener Neustadt. Text und Fotos von Karl Kreska

Eigene Gedanken zum Erfolgsoman „Unterleuten“ von Juli Zeh, lasen Roland Köhler, Peter Mömken, Günter Schmidhofer, Florian Juterschnig und Thomas Kodnar beim Sommerfest des „Clubpoesie“ im Innenhof des Museums und zeigten dass das Dorf „Unterleuten“ überall sein kann. Musik und Stimme steuerte Constantin Luger bei, Max Huber moderierte. Unter den vielen Zuhörern waren auch Paul Eisenkirchner, Christine Eberl, Manfred und Andrea Pfeiffer, SR Margarete Sitz, SR Lidwina Unger und GR Robert Pfisterer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.