31.05.2016, 18:05 Uhr

Startschuss für Junges Wohnen

Gf. GR und Planer Johannes Gutstein, VBgm. Alfred Schwarz, Vorstandsobmann NBG BR a.D. Dir. Walter Mayr, LH-Stv. Johanna Mikl-Leitner, Bgm. Josef Freiler, LAbg. Franz Rennhofer, Gf. GR Georg Blochberger, Prokurist der PORR Ing. Dieter Haderer, GR Christian Stacherl, Ing. Norbert Schandl, LR a. D. Franz Blochberger.
KRUMBACH. Das ehemalige Post- und Telegrafenamt erhält durch die Niederösterreichische gemeinnützige Bau – und Siedlungsgenossenschaft für Arbeiter und Angestellte reg. Gen.m.b.H. (NBG) mit Mitteln der NÖ Wohnbauförderung einen Zu- sowie Umbau und wird aufgestockt. Dadurch entstehen 12 Wohnungen in Miete „Junges Wohnen“ und 2 Geschäftslokale. Das Gebäude erhält einen barrierefreien Aufzug mit dem alle Wohnungen zugänglich sind.
Die Anlage wird in Niedrigenergiebauweise mit kontrollierter Wohnraumlüftung und Wärmerückgewinnung errichtet. Die Wohnungen werden über Balkone verfügen und im Erdgeschoss werden 2 Wohnungen Eigengärten zugeordnet.
PKW-Abstellplätze werden im Freien errichtet und ein öffentlicher Kinderspielplatz befindet sich gleich neben dem Gebäude. Planer ist Baumeister Johannes Gutstein und Generalunternehmer ist die PORR Bau GmbH. Baubeginn ist im Juli 2016.
Wer bereits Interesse an einer Wohnung oder einer Geschäftsfläche hat kann dies bereits unverbindlich am Gemeindeamt bekannt geben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.