18.10.2016, 00:00 Uhr

Wir bewegen Stadt und Bezirk

Die Tennispieler aus Howodo spielen auch Theater. Heuer zum 30-Jahr-Jubiläum ab 28. Oktober "Das Chaos-Dinner".

Neue Serie zum Mitschwitzen: So sportlich ist Stadt und Bezirk Wiener Neustadt.

WIENER NEUSTADT/BEZIRK. Turnende Senioren, stramme Kicker oder gemütliche Dart-Spieler: In Stadt und Bezirk Wiener Neustadt gibt es rund 370 Sportvereine, die uns in Bewegung halten. Die Bezirksblätter wollen diese wertvolle Arbeit für die Gesundheit, den Spaß und das Gesellschaftsleben in der Region vor den Vorhang holen. Ab sofort stellen wir jede Ausgabe einen „Sportverein der Woche“ vor. Ein erster Überblick zeigt: Die Möglichkeiten zum Mitmachen im Bezirk sind riesig. Von A wie Aerobic bis Z wie Zumba.
T wie Tennis wird in Hochwolkersdorf gespielt. Doch nicht nur das. Denn schlagkräftig nicht nur mit dem Racket, sondern auch mit Worten präsentiert sich der Tennisverein Hochwolkersdorf. Da wird nicht nur am Platz alles gegeben, sondern auch auf der Bühne. Immerhin spielen die Mitglieder nebenbei Theater. Und das schon seit 30 Jahren.

Sportliche Komödianten
So kann die Theatergruppe des Tennisverein Howodo, neben den sportlichen Erfolgen wie dem Auftritt der 1er-Mannschaft der Herren als auch der U10-Jugendmannschaft in der Bundesliga-Meisterschaft, mit Komödien wie "Boeing, Boeing", "Die spanische Fliege" oder "Der Mustergatte" auch so manchen Bühnenerfolg verbuchen. "Wir feiern heuer mit dem Stück "Das Chaos-Dinner" das 30-jährige Jubiläum. 1987 begann alles mit "Hilfe, da Huat brennt" und einige Spieler sind auch heuer noch dabei", erklärt Andi Wally stolz.

Schlagkräftige Truppe
Mehr mit den Fäusten, denn mit Worten glänzen die "Warriors" von Harald Fass. Das Team MMA (Mixed Martial Art) wird auch starke Kämpfer für die "Night of the Warriors" am 26. November im der Arena Nova stellen. Ein Spektakel, das vergangene Woche im Domcenter groß promotet wurde. Die Bezirksblätter sind Medien-Partner der Mega-Veranstaltung, der auch Weltmeister Fadi Merza beiwohnen wird.

Zur Sache
Wollen auch Sie Ihren Sportverein in den Bezirksblättern vorstellen? So gehts: Melden Sie sich im unter www.meinbezirk.at/regionaut an und veröffentlichen einen Beitrag, oder schicken Sie uns ein Email an name@bezirksblaetter.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.