26.04.2016, 21:13 Uhr

Abschied von Günter Kreissl

Die Austria Salzburg Fans sind mit dem Spieltermin unter der Woche nicht zufrieden.

Am Dientstag unterlag der SC Wiener Neustadt Austria Salzburg mit 1:2. Vor Spielbeginn verabschiedete sich der Verein offiziell von Günter Kreissl. Nur 820 Zuseher fanden den Weg ins Wiener Neustädter Stadion, was wohl auch mit dem Termin unter der Woche zu tun hatte.

Auch die Salzburger Gästefans waren verständlicherweise mit dem Termin eher unglücklich (siehe Bild). Bei denen, die im Stadion waren, war die Laune jedoch gut - verständlicherweise, sie bekamen schließlich auch ein munteres Fußballspiel zu sehen, dass schlussendlich zu Gunsten der Gastmannschaft endete.

Auch das VIP-Zelt war diesmal nicht bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Zuschauer, unter ihnen beispielsweise SC-Präsident Hans Reinisch, Apotheker Michael Herget und Markus Schermann, konnten sich dafür an Produkten des Weingut Kroiss erfreuen.

Vor dem Match stand noch ein besonderer Termin an: Günter Kreissl, seit vielen Jahren in unterschiedlichen Funktionen, zuletzt als Chefcoach, beim SC aktiv, wechselt als Sportdirektor zu Sturm Graz und wurde vor dem Anpfiff vom Verein geehrt. Das Publikum verabschiedete sich von Kreissl mit Applaus und Standing Ovations.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.