12.07.2016, 08:05 Uhr

Ihr Hobbyverein im Rampenlicht!

So wie der FC Mittwoch (hier bei einem Ausfug in die heiligen Hallen des FC Barcelona) könnte auch Ihr Hobbyverein vorgestellt werden. (Foto: privat)

Bezirk Wiener Neustadt Stadt - Land: Ihre Sportsfreunde in den Bezirksblättern und auf www.meinbezirk.at

Wie den FC Mittwoch (Bericht im Anschluss) gibt es in Stadt und Bezirk sehr viele Hobby-Sportvereine. Holen Sie ihre Kameraden und SportspartnerInnen ins Rampenlicht und stellen Sie Ihren Klub vor. Es muss nicht immer Fußball sein: Ob Triathlonteam, Kegelklub oder Dart-Runde - sie alle verdienen es sich.
So wird's gemacht:
Senden Sie ein E-Mail (rund 800 Anschläge) samt Teamfotos in guter Auflösung und ihrer Telefonnummer an wiener.neustadt.red@bezirksblaetter.at

FC Mittwoch im Rampenlicht

Der FC Mittwoch wurde im Jahr des Cordoba-Triumphes 1978 von Klaus Kapfer (leider bereits verstorben) gegründet. Die Wiener Neustädter Hobbykicker spielten in den ersten 15 Jahren hauptsächlich am Mittwoch in der Halle (daher der Name), mittlerweile hat sich der Sonntag etabliert.

Aus der Gründerepoche sind nur noch wenige Spieler wie der nunmehrige Präsident Peter Zezula, Gerhard Feimer, Andi Franzel oder Erich Decker dabei, mitgekickt haben in den Jahren prominente Namen wie Entertainer Viktor Gernot und Musiker Gerald Gradwohl, Veranstalter Harald Land (bereits verstorben) oder der Ex-Deutsche-Bundesliga-Bomber Dragan Mucalica, der auch als Mitt-50er noch jedes Wochenende durch die Abwehrreihen wedelt.

Mehr über den FCM
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.