21.05.2016, 09:48 Uhr

Niederlage im letzten SC-Heimspiel der Saison - St. Pölten sichert sich den Meistertitel

Vizebürgermeister Horst Karas (l.) drückte dem SC die Daumen.

Zum letzten Mal in der Saison 2015/16 öffenten sich die Pforten des Wiener Neustädter Stadions zu einem Heimspiel des SC Wiener Neustadt. Die Gäste aus St. Pölten sicherten sich mit einem ungefährdeten 3:0-Sieg den Meistertitel in Österreichs zweithöchster Spielklasse.

Bei idealem Fußballwetter ließen sich die Neustädter Fans das vorerst letzte NÖ-Derby zwischen den Blau-Weißen und den Kickern aus der Landeshauptstadt nicht entgehen und erschienen zahlreich im Stadion. Auch zahlreiche Stadtpolitiker, unter ihnen Vizebürgermeister Horst Karas, Bürgermeister-Stellvertreter Michael Schnedlitz und Sportstadtrat Markus Dock-Schnedlitz, fanden den Weg zum Stadion.

Das Spiel gestaltete sich relativ einseitig, die Überlegenheit der Gäste war deutlich zu erkennen. Die Gegentreffer kassierten die Wiener Neustädter allesamt in der zweiten Spielhälfte.
Zum Spielbericht hier klicken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.