22.05.2016, 23:09 Uhr

30 Jahre Eisenwaren Sanz

WIENER NEUSTADT. Bald nach ihrer schulischen Ausbildung erwarben Gisela und Erich Sanz, (HLW bzw. HTL) im Mai 1986 in der Neunkirchner Straße, die kleine Eisenhandlung Kornmüller, die sie im Laufe der Zeit zu einem Fachgeschäft mit hohen Qualitätsansprüchen, großer Auswahl und kompetenter Beratung ausbauten. Im Jahr 2000 übersiedelte man aus Platzgründen in die Bahngasse 7 und nutzte 2010 die Gelegenheit an den heutigen Standort in der Bräunlichgasse 1b zu übersiedeln, wo 400 m² Verkaufsfläche, 200 m² Werkstätte, 500 m² Lager und ein großer Gratisparkplatz zur Verfügung stehen. „Im Sommer sind natürlich Gartengeräte und -Maschinen der Verkaufshit, wobei wir 150 - 200 Rasenmäher im Jahr verkaufen und diese in der eigenen Werkstätte warten und reparieren, ein Service, den auch große Handelsketten bei uns nutzen“, so „Gisela“ Sanz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.