09.07.2016, 00:00 Uhr

AMA-Hoftafeln für Familie Doppler aus Walpersbach

WALPERSBACH/WIESELBURG. Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter verlieh am Samstag die begehrten AMA-Hoftafeln auf der Wieselburger Messe. Eine davon ging Familie Doppler, Rindermastbetrieb in Walpersbach.
Geehrt wurden Top-Unternehmen der Schweine- und Rinderbranche, welche die regelmäßigen Kontrollen ohne Beanstandung und ohne eine einzige Abweichung von den Vorgaben absolvieren konnten. In Österreich nehmen mehr als 40.000 landwirtschaftliche Betriebe am AMA-Gütesiegelprogramm teil. Diese Betriebe werden in regelmäßigen Abständen kontrolliert. Mit der Hoftafel werden nur jene Betriebe ausgezeichnet, die die letzten beiden Kontrollen fehlerfrei und quasi mit einem „Sehr gut“ bestanden haben. Das sind erst 303 Betriebe in ganz Österreich.
„Die AMA-Hoftafel ist ein sichtbares Symbol für persönlichen Einsatz, Engagement und höchste Qualität, für die unsere bäuerlichen Betriebe stehen. Diese Leistungen verdienen unsere besondere Wertschätzung, was wir mit dieser Auszeichnung zum Ausdruck bringen möchten. Gleichzeitig wollen wir damit weitere Betriebe motivieren, mit ihrer hervorragenden Arbeit Vorbild für ihre Berufskollegen zu sein. Wenn sich die Konsumentinnen und Konsumenten auf die kontinuierliche Qualität des AMA-Gütesiegels verlassen können, werden sie uns auch in Zukunft das Vertrauen schenken“, unterstrich Landwirtschaftsminister Rupprechter. Die Tafeln sind nummeriert und damit ein Einzelstück und Ausdruck der besonderen Anerkennung.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.