14.03.2016, 18:58 Uhr

Die Lengenbacher spielten auf

Nicole Wohlmuth tippte auf das Ei und Karin Wagner entschied sich für die Henne.

Der Theaterverein amüsierte mit "Drei Weiber und ein Gockel".

ST. CHRISTOPHEN (ame). "Die Lengenbacher" füllten auch letztes Wochenende wieder den großen Saal im Gasthof Schmölz bis auf den letzten Platz. Anscheinend wollte sich niemand "Drei Weiber und ein Gockel" entgehen lassen. Apropos Gockel: Die Bezirksblätter nutzten das fröhliche Sesselrücken vor der Vorstellung, um die Anwesenden nach ihrer Antwort zu der Frage "Was gab es zuerst? Henne oder Ei?" zu bitten. Elisabeth und Alfred Hackl wie auch Nicole Wohlmuth plädierten für das Ei. Elfriede Kaiblinger und Familie Kugler entschieden sich dagegen für die Henne oder schmunzelnd gar für den Hahn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.