11.07.2016, 08:41 Uhr

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen im HB Clementinum

Paltram: Haus der Barmherzigkeit Clementinum |

Es sind Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.

(Guy de Maupassant 1850-1893, französischer Schriftsteller)

Und was wäre das Leben ohne die Begegnungen mit Menschen die das größte Gut mit einem teilen – Zeit!

Das Haus der Barmherzigkeit Clementinum darf sich sehr glücklich schätzen! Derzeit sind 44 Ehrenamtliche MitarbeiterInnen im Haus tätig, die den Alltag der BewohnerInnen um glückliche Stunden bereichern.

Sich Zeit zu nehmen um für andere da zu sein und zuzuhören, kann durch nichts ersetzt werden. Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen sind wichtige Ansprechpersonen, Unterstützer, Zuhörer, Wegbegleiter, Freunde…. Worte reichen nicht aus, um den Dank auszudrücken, für alles was sie täglich leisten.

Trotzdem möchten wir an dieser Stelle, im Namen der BewohnerInnen und des Haus der Barmherzigkeit Clementinum, an alle Ehrenamtliche einen großen Dank aussprechen!

Echte Dankbarkeit entsteht aus einem inneren Bedürfnis und dem Schätzen über das, was jemand selbstlos verschenkt hat. (© Monika Minder)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.