27.04.2016, 13:27 Uhr

Bauarbeiten für neuen Kreisverkehr haben begonnen

In diesen Tagen beginnen die Bauarbeiten für die Errichtung des neuen Kreisverkehrs an der Altlengbacher Ortseinfahrt. Den Spatenstich nahmen Landesrat Wilfing und die Bürgermeister Michael Göschelbauer und Ernst Hochgerner vor. "Dieser Kreisverkehr wird die Sicherheit an dieser Stelle deutlich verbessern", sagt Göschelbauer. "Ich bin froh, dass es uns gelungen ist, seine Errichtung durchzusetzen, durchaus auch gegen den immer wieder auftauchenden Widerstand der SPÖ Altlengbach." Diese hatte sich lange gegen eine Kostenbeteiligung gewehrt. "Für uns war immer klar: Das ist die wichtigste Zufahrt für Altlengbach, es ist selbstverständlich, dass wir uns hier beteiligen", so Göschelbauer. "Gut, dass es letztlichen doch gelungen ist, die SPÖ davon zu überzeugen."

Die Arbeiten werden bis Juli dauern, dabei wird es gelegentlich zu Verkehrsbehinderungen kommen. In diesem Bereich sind täglich rund 4.500 Fahrzeuge unterwegs. Auch Gehwege und Busstationen werden neu gemacht, die Brücke Richtung Altlengbach verbreitert.

Ein paar Zahlen, Daten und Fakten:
• Außendurchmesser Kreisverkehr 34 m
• Innendurchmesser Kreisverkehr 18 m
• Gesamtlänge Fahrbahnerneuerung 300 m
• Fahrbahnbreite L 2263 10 m
• Geh- und Radwege 300 m2
• Regenwasserkanäle 100 lfm
• Bauzeit Ende April 2016 bis Juli 2016
• Gesamtkosten € 250.000,-- (davon Land NÖ € 150.000,-- sowie
Gemeinden Neustift-Innermanzing und Altlengbach zusammen € 100.000,--
• Bau durch die Straßenmeisterei Neulengbach mit Bau- und Lieferfirmen der Region

Den Spatenstich nahmen u.a. Landesrat Karl Wilfing (in Vertretung des Landeshauptmanns) sowie die Bürgermeister Michael Göschelbauer (Altlengbach) und Ernst Hochgerner (Neustift-Innermanzing) sowie VBgm. Wolfgang Luftensteiner (Altlengbach) vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.