24.05.2016, 18:39 Uhr

Max H. Lang-Ausstellung in Neulengbach eröffnet

Dir. Carl Aigner, LAbg. Doris Schmidl, Inge Sidak, Norbert Sidak, Bgm. Franz Wohlmuth, Heinz Syllaba, Ferdinand Klimka (Foto: Privat)
NEULENGBACH (mh). Unter regem Besucherinteresse wurde die Ausstellung „Max H. Lang – Werbe- und Modegrafiker, Dandy und Künstler (1901-1984)“ am Freitag im Museum Region Neulengbach eröffnet. "Erstmals nach fast 30 Jahren wird wieder ein Überblick über das spannende und vielfältige Schaffen von Max H. Lang gezeigt", sagte Heinz Syllaba, Obmann der Kulturvereinigung Neulengbach, bei der Eröffnung. Die Werke des Künstlers, der in St. Christophen seinen Lebensabend verbrachte, können bis 30. Oktober besichtigt werden. Für Wirbel im Gemeinderat sorgte im April die Finanzierung der Ausstellung durch Fördergelder und die Stadtgemeinde. Trotz massiver Proteste der Opposition konnte sich die ÖVP durchsetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.