11.07.2016, 19:12 Uhr

SPÖ befragt Bürger in Altlengbach

Sind mit dem Rücklauf zufrieden: Erwin Willinger und Wolfgang Luftensteiner von der SPÖ Altlengbach.

1.400 Fragebögen verschickte die SPÖ Altlengbach an alle Haushalte. Nun liegt die Auswertung vor.

ALTLENGBACH (mh). Mit einem Rücklauf von 113 Fragebögen können Altlengbachs SPÖ-Vorsitzender Wolfgang Luftensteiner und sein Stellvertreter Erwin Willinger mehr als zufrieden sein. "Wir haben 1.400 Fragebögen an jeden Haushalt verschickt und 8,07 Prozent ausgefüllt zurückerhalten", so die beiden bei der Präsentation des Ergebnisses am vergangenen Freitag. "Damen über 50 waren besonders fleißig." Mit einer Durchschnittsnote von 2,5 nach dem Schulnotenprinzip wurde die Arbeit der ÖVP-Koalition auf Gemeindeebene relativ gut bewertet. Als besonders vordringliche Themen in der Gemeindepolitik weist die Bürgerbefragung ein Lebensmittelgeschäft im Ort und den Bau von Wohnungen für Junge und Senioren aus.

Apotheke polarisiert

Extreme Meinungen prallen beim Thema Apotheke aufeinander, das für 32,74 Prozent sehr wichtig und 34,51 Prozent ganz unwichtig ist. Die insgesamt 161 Verbesserungsvorschläge, die auf den Fragebögen als eigene Themen eingetragen wurden, freuen Luftensteiner besonders: "Das ist eine gewaltige Zahl." An erster Stelle findet sich hier der Ruf nach einem zweiten praktischen Arzt in Altlengbach, danach folgt die Belebung des Ortskerns. Auch die Beseitigung der Engstelle beim Kindergarten halten viele Altlengbacher für wichtig. Alle Versuche, die Situation zu entspannen, sind bisher gescheitert. Auch eine bessere Anbindung an den öffentlichen Verkehr findet sich bei den frei wählbaren Themen an prominenter Stelle. „Für uns ist Bürgerbeteiligung kein leeres Schlagwort, sondern ein ernst gemeinter Prozess“, stellt SPÖ-Vorsitzender Wolfgang Luftensteiner fest. Er hat bereits in seiner Amtszeit als Bürgermeister 2007 und 2012 große Gemeinde-Umfragen durchgeführt. „Ein Viertel der Gemeinderatsperiode ist schon wieder um, aber jetzt konnten noch Ideen eingebracht werden, die wir in unser Arbeitsprogramm bis 2020 aufnehmen,“ so Vizebürgermeister Luftensteiner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.