17.03.2016, 15:21 Uhr

Motocross-Youngster aus Eichgraben startet mit Vollgas in die Saison!

Rafael Auferbauer will heuer große Sprünge machen! (Foto: Irina Gorodniakova)

Der 17-jährige Rafael Auferbauer ist bereit für die neue Motocross-Rennsaison. Am Ostermontag wird in Paldau die Staatsmeisterschaftssaison eröffnet. Das Hauptaugenmerk legt der schnelle Fahrer aus Eichgraben im Wienerwald heuer auf den Auner MX Cup, dem stärksten Amateur-Rennpokal in Österreich!


"Ich möchte im Auner Cup gute Platzierungen einfahren", so lautet das Motto von Rafael Auferbauer. Der 17-jährige Motocross-Pilot fährt auch heuer im Greenergy MX Team powered by willhaben.at und eröffnet in Kürze die neue Rennsaison: "Wir haben wieder viele Rennen geplant, auf unserer Homepage www.mx-greenergy.at sind die Termine bereits online", sagt Rafael. Der Grafiker in Ausbildung vertraut auch heuer auf die Power seiner Honda 250, jenes Motorrad, mit dem Rafael letzte Saison die Bronzemedaille in der Juniorenwertung der AMA Serie gewinnen konnte. Am 9. und 10. April hat der Niederösterreicher ein Heimrennen, wenn in Langenlois-Mittelberg die Amateur Masters und die Auner Cup Läufe gefahren werden. Die Chancen 2016 sind da, jetzt gilt es diese Gelegenheiten zu nützen: "Die richtige Einstellung macht's", sagt der Motocrosser-Fahrer, der natürlich alle seine Fans bittet, ganz fest die Daumen zu drücken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.