04.04.2016, 07:00 Uhr

Niederösterreichs Georg Parma, Naturfreunde Eichgraben, qualifiziert sich für Boulder-Weltcup

Niederösterreichs Georg Parma, Naturfreunde Eichgraben, qualifiziert sich für Boulder-Weltcup - Sieg und Gold im A-Cup der Junioren, Bronze bei den Herren

Am Wochenende stand in Bürs, Vorarlberg ein entscheidender A-Cup im Bouldern auf dem Programm, ging es doch um Startplätze beim nun beginnenden Boulder-Weltcup. Die Routensetzer verlangten bereits in der Qualifikation dem international und national hochkarätigen Teilnehmerfeld (so z.B. Topathlet Verhouven und alle Boulderstars aus Österreich mit Fischhuber und Schubert) alles ab, acht komplexe und schwere Boulderprobleme waren zu lösen. Georg konnte mit allem Geschick und allem Einsatz gerade an 10. Stelle liegend einen Platz im Finale erklettern. Auch im Finale gings voll zur Sache, Georg konnte bei den Herren den sehr guten 7. Platz und bei den Junioren den 2. Platz belegen, qualifizierte sich somit nun für das nationale Aufgebot für den Boulder-Weltcup. In dieser Woche steht neben dem noch intensiverem Training nun der erste Teil der Matura (Präsentation der vorwissenschaftlichen Arbeit) und die letzten Schularbeiten an, dann gehts zunächst in die Schweiz.

Mit der Platzierung gewinnt Georg auch vorzeitig den Boulder-A-Cup der Junioren und holt Gold!

Beim A-Cup der Herren holt er in der Gesamtwertung den 3. Platz und somit Bronze!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.