27.07.2016, 17:38 Uhr

Godinger riefen wieder zu ihrem Kirchtag

Obmann Helmut Leopold (li.) in der Michaelsdorfer Runde bei der "Halterhütte" (Foto: KK)

Nach einem tragischen Verkehrsunfall vor 40 Jahren errichteten Familie und Freunde des verunglückten am Waldrand neben der Gemeindestraße ein steingemauertes Kreuz.

GODING. Hoch her ging es beim traditionellen Kirchtag auf der Goding nach der von Pater Anselm Kassin zelebrierten Almmesse, die bei nicht gerade hochsommerlichen Temperaturen vom Männerquintett aus St. Ulrich und von einer Bläsergruppe aus Friesach musikalisch umrahmt wurde.
Die Almmesse findet seit einem tragischen Verkehrsunfall vor genau 40 Jahren alljährlich beim steingemauerten Kreuz neben der Gemeindestraße statt, worauf der Obmann der Agrargemeinschaft Goding, Helmut Leopold, heuer in seiner Rede vor den Besuchern hingewiesen hat. Im Anschluss feierte man noch länger bei kulinarischen Schmankerln und musikalischer Unterhaltung ausgelassen bei der "Godinger Hütte", dem "Sonnhof" und der "Sunnseitn-Hütte".
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.