28.04.2016, 09:12 Uhr

Bad St. Leonhard: Autolenker (49) aus Wolfsberg durch umgekippten Lkw-Zug getötet

Notarzt, Rettung, First Responder, Exekutive und Feuerwehr rückten in den frühen Morgenstunden des Donnerstags aus (Foto: Jäger)

In den frühen Morgenstunden stürzte in Bad St. Leonhard ein Geflügeltransporter auf glatter Fahrbahn auf einen Pkw, wodurch dessen Lenker (45) aus Wolfsberg tödliche Verletzungen erlitt und noch auf der Unfallstelle verstarb.

BAD ST. LEONHARD. In den frühen Morgenstunden des Donnerstags ereignete sich in der Gemeinde Bad St. Leonhard ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Geflügeltransporter. Der mit 6.300 Masthühnern beladene Lkw-Zug kam laut Polizei auf der Obdacher Bundesstraße (B 78) im Bereich der Umfahrung Bad St. Leonhard aufgrund plötzlich auftretender Fahrbahnglätte ins Schleudern.
Dabei prallte der schleudernde Anhänger in einer abfallenden Rechtskurve gegen den entgegenkommenden Pkw eines 49-jährigen Arbeiters aus Wolfsberg, der dadurch tödliche Verletzungen erlitt und noch an der Unfallstelle verstarb. Zirka 30 Mann der Freiwilligen Feuerwehren (FF) Bad St. Leonhard, Wisperndorf und Schiefling standen im Berge- und Räumeinsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.