08.05.2016, 10:05 Uhr

Bei Polizeikontrolle in Wolfsberg: Autolenker ohne Führerschein rastet aus

Der beschäftigungslose Wolfsberger wird laut Polizei Wolfsberg auf freiem Fuß angezeigt (Foto: KK)

Ein 20-jähriger Wolfsberger Pkw-Lenker ohne Führerschein leistete bei einer Polizeikontrolle in Wolfsberg Widerstand gegen die Staatsgewalt.

WOLFSBERG. Am Freitag um 22.00 Uhr wurde ein 20-jähriger beschäftigungsloser Wolfsberger von Beamten der Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg in Wolfsberg beim Lenken eines Autos ohne im Besitz einer Lenkberechtigung zu sein angehalten.
Beim Versuch eines Beamten, den jungen Mann trotz vorheriger Aufforderung den Pkw stehen zu lassen, an einer Weiterfahrt zu hindern, reagierte er äußerst aggressiv und versetzte diesem einen Fußtritt gegen dessen Hand. Weitere anwesende Beamte brachten den Tobenden zur Räson. Er wird laut der Wolfsberger Exekutive auf freiem Fuß angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.