22.06.2016, 12:41 Uhr

Die eigenen Talente sind "bares" Geld wert

Bei den regelmäßigen Treffen werden Waren getauscht und Dienstleistungsangebote abgesprochen (Foto: Talente Tausch Kärnten)
WOLFSBERG. Der Verein Talente Tausch Kärnten ist kärntenweit organisiert und feiert nächstes Jahr seinen 20. Geburtstag. Die Regionsgruppe Wolfsberg hat 46 Mitglieder von 430 in ganz Kärnten.

Ziel des Tauschkreises

"Schwerpunkt des Tauschkreises ist die Förderung der erweiterten Nachbarschaftshilfe", erklärt Anna Maria Lippitz, Regionalbetreuerin des Vereines. Bei regelmäßigen Stammtischen und Tauschfesten können sich Interessierte und Tauschende persönlich kennenlernen. Was als Gefälligkeitsdienst unter Freunden üblich ist, wird so auch in der Region möglich. "Kontakte zwischen unterschiedlichen sozialen Gruppen und Generationen können und sollen entstehen."

Tausch-Regal

Seit Kurzem gibt es in Griffen das kärntenweit erste Tausch-Regal des Vereines. "Wir haben nach einer Möglichkeit gesucht, abseits von unseren Treffen für alle Vereinsmitglieder unkompliziert ihre talentierten Angebote sichtbar zu machen und über Talente zu erwerben." Die Funktionsweise dieses Regals ist so einfach wie genial: Vereinsmitglieder können dort ihre Waren anbieten oder gegen sogenannte "Talente" Waren einkaufen.

Mitglieder gesucht

"Es ist uns ein Bedürfnis, die Öffentlichkeit auf den Tauschkreis aufmerksam zu machen." Es gibt regelmäßige „Treffen der Talentierten“ für Mitglieder und Interessierte jeden 2. Montag im Monat von 18 bis 20 Uhr in Wolfsberg, Reckturmweg 3. Nächster Termin: 11. Juli.
Und jeden 4. Mittwoch im Monat von 17 bis 19 Uhr in St Andrä, Andreasplatz 48, Energethik Praxis August Fellner. Nächster Termin: 22. Juni.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.