07.04.2016, 12:23 Uhr

Ein Meer aus Krokussen am Brandl

Die Pächter Andrea und Klaus Lercher aus Freiland bei Deutschlandsberg betreiben die Gundisch Hütte am Brandl

Auf der Alm rund um die Gundisch Hütte am Brandl blühen alljährlich nach der Schneeschmelze zigtausende Krokusse.

LAVAMÜND Ein atemberaubend schönes Naturspektakel findet alljährlich nach der Schneeschmelze für rund eine Woche am Brandl auf rund 1.400 Meter Seehöhe statt. Die Alm rund um die im Besitz der Agrargemeinschaft (AG) Gundisch stehende Gundisch Hütte auf Lavamünder Gemeindegebiet verwandelt sich einige Tage in ein Meer aus Krokussen.

Besucher ab Mai willkommen!


Die von Andrea und Klaus Lercher aus Freiland bei Deutschlandsberg gepachtete Gundisch Hütte öffnet übrigens wieder mit Anfang Mai ihre Tore.

Fotos: Copyright by Petra Mörth/WOCHE Kärnten
2
1
1
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
5.966
Elfriede Goritschnig aus Klagenfurt | 08.04.2016 | 16:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.