11.03.2016, 09:01 Uhr

Es regnete Medaillen für Hund und Herrchen

Norbert Staubmann mit Jacky, Claudia Paulitsch mit Olga, Günther Wedenig mit Gina, Joachim Umschaden mit Kira und Björn Rabensteiner mit Diego (von hinten links) (Foto: KK)

Das Agility-Power-Team des 1. Wolfsberger Hundeclubs ist weiter auf Erfolgskurs.

WOLFSBERG. Auch beim abschließenden Hallenturnier zum steirischen Wintercup konnte das Agility-Power-Team des 1. Wolfsberger Hundeclubs (WHC) in bewährter Manier überzeugen. In zwei Leisungsklassen konnte die Cupwertung gewonnen werden. Drei zweite Plätze und ein dritter Platz zeugen von der Stärke des Teams.

Unschlagbare Mannschaft


Wie stark das Team wirklich ist, erkennt man daran, dass Björn Rabensteiner, Joachim Umschaden und Günther Wedenig bereits nach drei Turnieren die Aufstiegskriterien für die höchste Leistungsklasse schafften. Claudia Sturm scheint derzeit sowieso unschlagbar zu sein. Besonders stolz ist das Team aber auf Claudia Paulitsch, Norbert Staubmann und Rene Schatz, die aufgrund effektiven Trainings zu potentiellen Medaillenanwärtern wurden.
Jetzt werden im Training noch einige Nuancen nachgebessert und dann freut man sich schon auf die im April beginnenden Cup-Turniere des Österreichischen Gebrauchshundesport Verbands (ÖGV), wo die Mannschaft wieder einige Pokale ins Lavanttal holen will.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.