25.05.2016, 13:30 Uhr

Florianis löschen um die Wette

So sehen Sieger aus! Die Feuerwehr Granitztal sicherte sich den Bezirkssieg in der Kategorie Bronze A (Foto: FF Granitztal)

Der Samstag stand in St. Michael im Zeichen der Bezirksleistungswettbewerbe der Wehren.

ST. MICHAEL. Um für den Ernstfall stets bestens gerüstet zu sein, üben und trainieren die Feuerwehren des Lavanttales laufend. Um im kameradschaftlich geführten Wettkampf feststellen zu können, wer die schnellsten Feuerwehren beim Aufbau eines Löschangriffes sind, werden jährlich die Bezirksleistungswettbewerbe ausgetragen.
Die diesjährigen Wettkämpfe fanden am Samstag am Bewerbsplatz in St. Michael organisiert vom Bezirksfeuerwehrkommando Wolfsberg statt. Der Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Weißhaupt konnte neben den 35 angetretenen Bewerbsgruppen auch zahlreiche Besucher, Politiker und Kameraden begrüßen.

Auf flotten Sohlen unterwegs


Mit der schnellsten Zeit gingen im Bewerb Bronze A die Kameraden der Feuerwehr Granitztal vor den Bewerbsgruppen der Feuerwehren St. Andrä und Fischering als Sieger hervor. In Bronze B siegte die Bewerbsgruppe der Feuerwehr Preitenegg vor Schönweg und Pölling. Den Sieg in Silber A holte sich die Bewerbsgruppe St. Andrä vor Theissenegg und St. Paul. In Silber B ging der Sieg an die Bewerbsgruppe der Feuerwehr Preitenegg.
Im Rahmen der Ergebnisbekanntgabe gratulierte Weißhaupt allen angetretenen Feuerwehren zu den erbrachten Leistungen und überreichte den Kameraden die erkämpften Leistungsabzeichen.

ZUR SACHE:
Die Ergebnisse der Bezirksleistungswettbewerbe:
Bronze A: 1. Granitztal 1 2. St. Andrä 5 3. Fischering 2
Bronze B: 1. Preitenegg 2 2. Schönweg 1 3. Pölling 5
Silber A: 1. St. Andrä 5 2. Theissenegg 2 3. St. Paul 1
Silber B: 1. Preitenegg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.