22.05.2016, 22:06 Uhr

"Ich schenke dir ein Lied ..."

Ein Leserbrief mit dem Titel "Ich schenke dir ein Lied ...".

Erfreulicherweise ergriff vor einigen Monaten der Kärntner Sängerbund die Initiative und versuchte, mit dem neu erschienenen und viel umworbenen Kinderliederbuch „Ich schenke Dir ein Lied“ das Singen bekannter Lieder in der Familie/Freizeit/Schule zu fördern.
Dazu wurden auch die Schulen bzw. Schulchöre aufgerufen, mit der Präsentation eines dieser Lieder im Radio und ORF den Bekanntheitsgrad des wirklich gelungenen Buches zu unterstützen. Als „Singende-Klingende-Schule“ kam die Volksschule Reichenfels dieser Aufforderung gerne nach und nach der Tonaufnahme des gern gesungenen und alten Liedes „3 Chinesen mit dem Kontrabass“ freuten sich die SchülerInnen umso mehr, als sich auch der ORF für eine Filmaufnahme anmeldete.
Wie enttäuscht waren die Kinder, als es plötzlich seitens des ORF hieß, die Aufnahme wird wegen eines „politisch nicht korrekten Textes“ nicht stattfinden!
Alle Beteiligten finden dieses Vorgehen stark übertrieben und wir sind der Meinung, man kann auch künstlich Dinge zum Problem machen. Es gibt nichts, was man nicht durch ein klein wenig Nachdenken verkomplizieren kann! Es ist unendlich schade, dass Bemühungen zu Singaktivitäten durch kleinkariertes Denken zunichte gemacht werden.

Barbara Uckermann-Pirker und die schwer enttäuschten Kinder des Schulchores der Volksschule Reichenfels
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.